Regula Rytz Nationalrätin Präsidentin Grüne

Medien

«Wir werden sicher keine ‹Durchsetzungsinitiative› bringen»

Die Schweizer AKW sollen nach 45 Betriebsjahren vom Netz gehen. Das will die Atomausstiegsinitiative. Interview mit Regula Rytz.

Bernerzeitung vom 6. Oktober 2016

Qualitätsmedien statt Sonntagspredigt aus Herrliberg

Seit Wochen wird darüber spekuliert, ob der ehemalige SVP-Bundesrat Christoph Blocher eine Gratis-Sonntagszeitung auf die Beine stellen will. Die Vermischung von Politik und Medien ist nicht neu. Viele Zeitungen sind aus politischen Bewegungen heraus entstanden, die NZZ, das «Vaterland» oder die «Tagwacht». Die meisten wurden von Forumszeitungen abgelöst. Doch seit einigen Jahren ist eine einseitige «Repolitisierung» der Medienwelt im Gang.

Eine Carte Blanche von Regula Rytz, Tagesanzeiger vom 16. August 2016

«Viele Menschen wollen die Politik nicht den Populisten überlassen»

Wie jedes Jahr entfachte die Alpen-Initiative ein Mahnfeuer gegen die Zerstörung des Ökosystems Alpen. Grünen-Präsidentin Regula Rytz trat als Rednerin auf, der Walliser Bote hat sie zum Gespräch getroffen.

Walliser Bote 16. August 2016.pdf 301 KB

Grüne sind im «Jetzt erst recht»-Modus

Mehr Mitglieder, mehr Spenden: Die Grünen trotzen den Wählerverlusten. Und Präsidentin Regula Rytz setzt auf die direkte Demokratie.

Interview Neue Luzerner Zeitung 11. Juli 2016.pdf 318 KB

Vampire bedrohen die Demokratie

Noch in diesem Jahr wollen Regierungschefs aus 23 Ländern das Dienstleistungsabkommen Tisa unterzeichnen. Tisa steht für «Trade in Services Agreement» und hat den Ausverkauf der öffentlichen Grundversorgung zum Ziel. Auch die Schweiz sitzt am Verhandlungstisch in Genf.

Eine Carte Blanche von Regula Rytz, Tagesanzeiger vom 31. Mai 2016

AGENDA

21. Mai 2017
Eidgenössische Abstimmung zur Energiestrategie 2050

29. Mai – 16. Juni
Sommersession

24. Juni 2017
20 Jahre Grüne Köniz

1. Juli 2017
Jubiläumsfest: 30 Jahre Grünes Bündnis Bern!