Regula Rytz Nationalrätin Präsidentin Grüne

Medien

Grüne sind im «Jetzt erst recht»-Modus

Mehr Mitglieder, mehr Spenden: Die Grünen trotzen den Wählerverlusten. Und Präsidentin Regula Rytz setzt auf die direkte Demokratie.

Interview Neue Luzerner Zeitung 11. Juli 2016.pdf 318 KB

Vampire bedrohen die Demokratie

Noch in diesem Jahr wollen Regierungschefs aus 23 Ländern das Dienstleistungsabkommen Tisa unterzeichnen. Tisa steht für «Trade in Services Agreement» und hat den Ausverkauf der öffentlichen Grundversorgung zum Ziel. Auch die Schweiz sitzt am Verhandlungstisch in Genf.

Eine Carte Blanche von Regula Rytz, Tagesanzeiger vom 31. Mai 2016

Regula Rytz ist Präsidentin der Grünen Schweiz

Die Berner Nationalrätin Regula Rytz übernimmt das Ruder der Grünen Partei der Schweiz (GPS). Die Delegierten wählten die 54-jährige Rytz am Samstag in Zofingen an die Spitze der Partei. Rytz sieht die ständige Erneuerung der Grünen als grosse Herausforderung.

NZZ vom 16. April 2016

Die Grünen wollen wieder auf die Strasse – bis hin zum zivilen Ungehorsam

Regula Rytz will die Grünen zurück zu den Wurzeln führen – sie ortet im Parlament eine Blockade.

Schweiz am Sonntag 1. November 2015.pdf 177 KB

Im Porträt: Grüne-Präsidentin Regula Rytz

Er ist der oberste Landschaftsschützer der Schweiz. Sie die Co-Präsidentin der Grünen. Doch Raimund Rodewald und Regula Rytz verbindet viel mehr als die Liebe zur Natur.

Ein Portrait in der Schweizer Illustrierten vom 18. September 2015

AGENDA

26. August 2017
Delegiertenversammlung Grüne Schweiz

11.-29. September
Herbstsession