SDA-Streik geht am Mittwoch weiter

Der Streik der Schweizerischen Depeschenagentur (Sda) gegen den geplanten Stellenabbau geht weiter.

Regula Rytz ist irritiert über Bundesrat Ueli Maurers Reaktion, als dieser auf die Forderung eines SDA-Redaktors (“Helfen Sie uns”) bloss mit einem müden “Sie helfen uns ja auch nie” antwortet. Sie schreibt auf Twitter:

Unglaublich! Wie hätte es Ueli Maurer denn gerne? SVP-Propaganda-Medien statt neutrale Berichterstattung und Meinungsvielfalt?

Artikel in der Aargauerzeitung vom 31.01.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.