Streiten mit Regula Rytz

Streiten gehört zur Politik. Als Parteipräsident:innen sind sich Regula Rytz und Albert Rösti schon aus beruflichen Gründen häufig nicht einig gewesen. In der SRF-Sendung Kontext berichten die beiden über ihre Erfahrungen zum Thema streiten. So berichtet Regula Rytz, dass ausländische Politiker:innen staunen, wenn von schweizer Eigenarten wie dem parteiübergreifenden gemeinsamen Bier nach einem Arena-Besuch berichtet […] » Weiterlesen

CO2 Gesetz im Club

Im Club wurde über die Änderungen am CO2 Gesetz diskutiert, die am 13.06.2021 vors Volk kommen. Diese sollen dazu beitragen, dass bis 2030 die CO2 Emissionen im Vergleich zu 1990 um die Hälfte zu verringern und damit das Pariser Klimaabkommen zu erfüllen. Falls die Änderungen abgelehnt werden, würde dieses Ziel mit Sicherheit verfehlt. Im Club […] » Weiterlesen

Abstimmungen 13. Juni: Umwelt und Grundrechte

Letzten Freitag habe ich an den Solothurner Literaturtagen mit der Autorin Zora del Buono diskutiert. Wir sprachen über ihr Buch «Die Marschallin», über die Wirrungen der europäischen Geschichte und über die Zukunft, die wir gestalten wollen. Am 13. Juni gibt es gleich fünf Abstimmungen, mit denen wir etwas bewegen können. Das Rennen ist offen – […] » Weiterlesen

Grüner Salon

Die Verhandlungen um ein institutionelles Rahmenabkommen zwischen der Schweiz und der EU kommen nicht voran. Das Treffen zwischen EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen und Bundespräsident Guy Parmelin brachte keine kompromissfähige Lösung. Regula Rytz sagte dann auch im Anschluss „Der Schweizer Bundesrat kann nicht stolz sein auf die Ergebnisse des Gesprächs in Brüssel“. Nun hat sie sich […] » Weiterlesen

Fragen zur Zollverwaltung

In den vergangenen Wochen wurden mehrere Artikel zu Missständen in der Führung der schweizerischen Zollverwaltung veröffentlicht. Nach neusten Informationen steht nun eine Untersuchung der Vorgänge durch die Geschäftsprüfungskommission (GPK) im Raum. Regula Rytz hat mit zwei Interpellationen die Frage nach der Rechtmässigkeit von bestimmten Vorgängen in der Zollverwaltung gestellt. Einerseits geht es um das Zusammenlegen […] » Weiterlesen

Fahrplan zur Öffnung

Die Wirtschaftskommission des Nationalrats (WAK-N) hat in ihrer Sitzung diese Woche den Bundesrat aufgefordert einen Fahrplan zur Öffnung von Wirtschaftsbetrieben, sowie Sport- und Kulturvereinen zu erarbeiten. Diesmal wurde kein fixes Öffnungsdatum festgelegt, welches auch dank dem Widerstand der GRÜNEN  während der Frühlingssession ohne Chance blieb. Ein entsprechender Antrag der SVP fand keine Mehrheiten bei Mitte […] » Weiterlesen

Rentenalter 65 für Frauen? – Regula Rytz in der Arena

In der Frühlingssession ging es nicht zum ersten Mal um die AHV, bzw. die Erhöhung des Rentenalters für Frauen auf 65 Jahre. Regula Rytz findet, dass eine solche Erhöhung ohne die nötigen Ausgleichsmassnahmen inakzeptabel ist! Da der Ständerat bei ebendiesen weitere Einsparungen beschlossen hatte bahnt sich eine Grundsatzdiskussion an. In der Arena wurden die Positionen […] » Weiterlesen

Covid-Gesetz im Echo der Zeit

Momentan berät der Nationalrat über Änderungen und den Zusatzkredit zum Covid-Gesetz. Nach langem Ringen hat sich in weiten Teilen die Variante des Ständerats durchgesetzt. So wird die Hilfe für Härtefälle auf 10 Milliarden aufgestockt, anstatt die vom Nationalrat geforderte höhere Aufstockung von bis zu 10 weiteren Milliarden durchzuführen. Der Nationalrat forderte ausserdem die Hürde für […] » Weiterlesen

Abstimmungen und Corona im Sonntalk

Welche Öffnungsschritte sind vertretbar und wo muss auf die Bremse getreten werden? Wichtige Fragen die momentan während der Frühlingssession im Nationalrat besprochen werden. Am 07.03.2021 wurde ausserdem über ein schweizweites Verhüllungsverbot, die Einführung einer E-ID unter starkem Einbezug privater Unternehmen, sowie das Freihandelsabkommen mit Indonesien abgestimmt. Die hauchdünne Annahme der Initative für ein Verhüllungsverbot , […] » Weiterlesen

Härtefälle im Kassensturz

Wer wird als Härtefall eingestuft und hat damit Anspruch auf finanzielle Hilfe? Die Antwort auf diese Frage ist je nach Kanton unterschiedlich. Wie im Kassensturz Beitrag klar wird, ist diese Situation sehr frustrierend für die betroffenen Unternehmer*Innen. Die im Beitrag vorgestellten Reiseunternehmer*Innen äussern ihr Unverständnis darüber, dass der Standort eines Unternehmens in der Frage entscheidet, […] » Weiterlesen