Ein Kommentar zu “30 Jahre und ein bisschen leiser

  1. Sehr geehrte Frau Rytz

    Wenn man sich zur richtigen Zeit beim richtigen Thema äussert, muss man nicht laut wirken, um Gehör zu finden. Doch zu leise darf man bekannt auch nicht sein in der Politik, sonst geht man unter und wird vom Volk nicht mehr wahr genommen. Dies kann ja auch nicht das Ziel sein.

    Martin Fischer, Worb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.