Arena: Politik im Corona-Fieber

Das Coronavirus hat die Schweiz fest im Griff – und jetzt auch die Politik erfasst: von der Forderung über eine Schliessung der Grenzen bis hin zu Bundesgeldern für die gebeutelte Wirtschaft. Was kommt da noch an Massnahmen auf uns zu? Ist die Bevölkerung wirklich solidarisch mit den Risikogruppen? In Woche 3 mit dem Coronavirus in […] » Weiterlesen

Rytz zur Klimakrise: «Die Uhr tickt»

Die Grünen haben eine Resolution verabschiedet, die aufzeigen soll, wie Klimaschutzmassnahmen sozial umgesetzt werden können. Die Partei fordert einen besseren Mieterschutz bei energetischen Sanierungen, mehr Mittel für das Gebäudeprogramm und die Stärkung des öffentlichen Verkehrs. Die Grünen wollen zudem einen nachhaltigeren Finanzplatz.   Hier gehts zum vollständigen Beitrag von SRF » Weiterlesen

Regula Rytz im Interview mit der NZZ

Regula Rytz möchte erste grüne Bundesrätin der Schweiz werden. Die Berner Nationalrätin wurde von den bürgerlichen Parteien jedoch nicht einmal zu den traditionellen Bundesratskandidaten-Hearings eingeladen. Dafür hat die NZZ der Grünen-Präsidentin Rytz auf den Zahn gefühlt. «Die älteren Generationen haben die Probleme vor sich hergeschoben» Das ganze Interview zum Nachlesen » Weiterlesen

Rytz rennt um ihre Karriere

Die grüne Wahlsiegerin Regula Rytz klopft selbstbewusst an die Tür des Bundesratszimmers. Ihre Laufbahn sagt viel über den Wandel der Schweiz in den letzten Jahrzehnten aus. Ans Aufgeben denkt die Grüne noch lange nicht. Ein Artikel in der Weltwoche (nur mit Anmeldung zugänglich) » Weiterlesen

«Oui, la vague verte va durer»

Candidate au Conseil fédéral, Regula Rytz sait que le défi est ambitieux. Estimant que la vague verte n’est qu’un début, la présidente écologiste veut mettre les autres partis face à leurs responsabilités. Regula Rytz dans l’interview avec le Matin Dimanche (seulement disponible pour les abonné-e-s)   » Weiterlesen

Das sind billige Ausreden!

Regula Rytz im grossen Interview mit dem SonntagsBlick Die Präsidentin der Grünen kontert die Kritik an ihrer Kandidatur. Und sie erklärt, was sie im Bundesrat bewegen will, sollte sie gewählt werden. Hier zum Nachlesen » Weiterlesen