Ein Kommentar zu “Wie Bern zur immergrünen Plantage wurde

  1. Sehr geehrte Frau Rytz

    Ich hoffe sehr, dass es noch weitere Nachahmer in Schweizer-Städten und auch im Ausland bis anderen Kontinenten von der GB mit der Zeit gibt. Dies wäre sehr erfreulich. Es handelt sich immerhin auch um eine lebenswertere Zukunft der Jungen.

    Martin Fischer, Worb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.