1. Augustrede 2017 in Einigen

Unsere Heimat ist die Welt!

Es freut mich, den 1. August heute Abend mit Ihnen in Einigen zu feiern und ich danke herzlich für die Einladung. Auf der anderen Seite des Thunersees, in Hünibach, bin ich aufgewachsen. Der Niesen, das Café Mokka, die Segelschule Hilterfingen, das Seminar Thun, das Kirchlein in Einigen sind im wahrsten Sinne des Wortes meine Heimat: Hier komme ich her und hierher komme ich gerne immer wieder zurück…

…die ganze 1. Augustrede 2017 von Regula Rytz in Einigen zum Nachlesen als PDF

…und auf Facebook

Ein Kommentar zu “1. Augustrede 2017 in Einigen

  1. Sehr geehrte Frau Rytz

    Ihre neuzeitliche Rede hat mir sehr gefallen und ich wünschte mir, dass dies viele National-, Bundes-, Regierungs-, Stände-, Gross-, Stadt-, Kantons- oder Gemeinderäte in Zukunft nachahmen werden. Eine Redegestaltung, passend in das aktuelle Zeitgeschehen und dessen Globalisierung. Wirklich gelungen, Gratulation.
    Martin, Fischer, Worb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.